ZUM SHOP powered by INTERSPORT Butsch
30.12.2018

Hallenturniere des SC 04 Tuttlingen in der Mühlauhallle ein voller Erfolg



Vom 28. bis 30. Dezember fanden in der Mühlauhalle wieder die traditionellen Hallenturniere für Junioren des SC 04 Tuttlingen mit insgesamt 43 teilnehmenden Mannschaften statt.

Den Anfang machten am Freitag, 28. Dezember die E-Junioren mit 12 Mannschaften. Hier konnte der SC 04 Tuttlingen 1 als erster der Vorrunden-Gruppe A souverän ins Halbfinale einziehen. Durch ein 4:0 gegen den BSV Schwenningen erreichten die Donaustädter das Finale, das sie mit 2:1 gegen den VfL Sindelfingen gewannen und den Turniersieg feiern konnten. Dritter wurde der SV Zimmern 1 durch ein 6:3 gegen den BSV Schwenningen. Die weiteren Tuttlinger Teams - größtenteils mit Spielern jüngerer Jahrgänge - schlugen sich wacker und erreichten die Plätze 9 und 11.

Weiter ging es am Samstag, 29. Dezember mit den C-Junioren (vormittags) und den B-Junioren (nachmittags) mit jeweils 10 Mannschaften. Bei den C-Junioren blieb das Team aus Tuttlingen in der Vorrunde zwar ohne Niederlage, drei Unentschieden und ein Sieg reichten dennoch nicht für den Einzug ins Halbfinale. Die Donaustädter sicherten sich durch ein 3:0 gegen den FV 08 Rottweil den 5. Platz. Sieger des Turniers wurde der SV Zimmern durch einen 2:0 Sieg im Finale gegen die Young Boys Reutlingen. Dritter wurde der FC Wangen durch ein 3:0 gegen den BSV Schwenningen.

Bei den B-Junioren schaffte es die Mannschaft des SC 04 Tuttlingen als dritter der Vorrunden-Gruppe nicht ins Halbfinale und erreichte den 6. Platz. Sieger des Turniers wurde die SGM Mahlstetten/Heuberg durch ein 5:3 nach Verlängerung gegen den FV 08 Rottweil. Den dritten Platz sicherte sich die SGM Schömberg 2 durch einen 2:0 Sieg gegen die SGM Winterlingen.

Am letzten Turniertag waren dann noch die D-Junioren mit 11 Mannschaften dran. Der SC 04 Tuttlingen 1 erwischte keinen guten Tag und wurde 7. Das zweite Tuttlinger Team mit Spielern jüngerer Jahrgänge erreichte den 9. Platz. Sieger des Turniers wurde der SV Zimmern 1 durch einen knappen 3:2 Erfolg gegen den TSV Neu-Ulm. Den 3. Platz sicherte sich der SV Zimmern 2 durch ein 2:1 gegen den FV Bad Saulgau.
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
Mit Ihrem Besuch akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies durch Dritte. Diese Cookies dienen dazu, Ihnen passende Inhalte und Anzeigen anzubieten, unseren Traffic auszuwerten und Daten über die Nutzung unserer Webseite mit unseren Partnern zu teilen. Mehr über die Verwendung von Cookies erfahren Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG
SCHLIESSEN